Energiewechsel

Gütersloh: Großer Auftritt mit „Sternenschatten“

Pressemeldung vom 26. Juli 2011, 11:24 Uhr

Kids und Jugendliche präsentieren einen Show-Abend

Gütersloh (gpr). Großer Auftritt für kleine Künstler: Wochenlang hatten die acht Mädchen und Jungen im Alter von acht bis elf Jahren unter der Leitung des Sozial- und Theaterpädagogen Thorsten Muer, der zur Zeit sein Anerkennungspraktikum im Bürgerzentrum Lukas absolviert, geprobt und an ihrem Stück gefeilt. Am Dienstag konnten sie ihren Freunden und Bekannten und ihrer Familie endlich zeigen, was sie können. Sie präsentierten ihr selbst kreiertes Stück „Sternenschatten“. Darin geht es um eine Popgruppe namens „Pinky Fruity“. Gezeigt wurde, wie ein Casting abläuft und wie die Schattenseiten des Starlebens aussehen. Geschauspielert, getanzt und sogar gesungen wurde in dem Stück von den Kids, für die es an diesem Abend viel Applaus gab.

Doch der Showabend in der Elly-Heuss-Knapp-Realschule hatte noch mehr zu bieten. Eröffnet wurde die Show von der HipHopNewstyle Gruppe namens „Unqiue“, die aus 14 Mädchen und einem Jungen zwischen zwölf bis sechzehn Jahren besteht. Diese stammt aus der Tanzabteilung des DJK’s, die seit Februar einmal in der Woche an ihrer Choreographie gearbeitet haben und diese jetzt präsentierten. „Als Theaterpädagoge war es mir besonders wichtig, dass die Kinder selbst durch Improvisation ein Stück kreieren, und ein Thema festlegen“, so Muer.

Die Show-AG der Freiherr vom Stein Realschule zeigte als Abschluss ihr ebenso selbst erdachtes Stück „Zukunftszeit“, das mit Tanz- und Theaterszenen die Gedanken, Gefühle und Ängste mit dem Thema Zukunft behandelt. Diese Gruppe besteht aus 13 Schülern und Schülerinnen, die ihre Darbietungen schon beim Jugendkulturfestival, beim Sommerfest Blankenhagen und den Schultheatertagen in Gütersloh zeigen konnten.

Quelle: Stadt Gütersloh – Zentrale Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis