Energiewechsel

Gütersloh: Stärken zeigen im Praktikum bei BMW Kattenstroth

Pressemeldung vom 16. Juni 2011, 15:19 Uhr

Marcel und Monika nutzen ihre Chance

Gütersloh (gpr). Marcel hatte es bereits im Gefühl, und das einwöchige Praktikum bei BMW Kattenstroth an der Kahlertstraße hat ihn bestärkt: „Eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik ist für mich das Richtige“, sagt der 16-jährige Schüler der Hauptschule Nord. Im Rahmen eines Projektes zur beruflichen Orientierung unter dem Titel „Stärken zeigen“ hat er sich bereits mit seinen Berufswünschen auseinander gesetzt. Bei BMW Kattenstroth nutzt er jetzt die Chance, seinen Berufswunsch genauer zu testen. Norbert Hemkemeyer, Teilevertriebsleiter bei BMW Kattenstroth, hat ihn unter seine Fittiche genommen und zeigt Marcel, worauf es ankommt bei der Warenannahme und -ausgabe. Ordnungssinn und Genauigkeit kann Marcel bei diesen Aufgaben gut gebrauchen. „Das macht mir Spaß“, sagt Marcel, der sich darüber freut, dass er bereits seinen Wunschberuf gefunden hat.

Nicht ganz so sicher, was ihren Berufswunsch betrifft, ist die 16-jährige Monika Ristau. „Das ging bei mir zunächst in eine ganz andere Richtung“, sagt Monika. Doch das Praktikum als Automobilkauffrau bei BWW Kattenstroth hat sie überzeugt. „Ich möchte mich auf jeden Fall bewerben“, sagt Monika. Von Martina Hanke, bei BMW Kattenstroth für die Personalabteilung und die Buchhaltung zuständig, ist sie in die Ansprüche an den Service eingeweiht worden. „Von der Terminabsprache über die Aufträge an die Werkstatt bis hin zur Rechnungsstellung: Alles muss passen“, sagt Martina Hanke. Und da alles nur im Team funktioniere, sei die Fähigkeit zur Teamfähigkeit auch eine wichtige Voraussetzung für die Ausbildung im kaufmännischen Bereich, so die Personalverantwortliche.

Von insgesamt 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den drei Standorten von BMW Kattenstroth sind 13 Auszubildende. „Es ist das junge Team, das Jugendliche reizt, sich bei uns zu bewerben, sagt Hanke. Dass zwei ehemalige Schülerinnen und Schüler der Hauptschule Nord bereits eine Ausbildung bei BMW Kattenstroth machen, hat auch Monika und Marcel für ein Praktikum ermuntert, so Berufscoach Kathrin Schwienheer-Cordes.

Marcel und Monika haben in dem einwöchigen Praktikum die Augen und Ohren offen gehalten, denn die beruflichen Einblicke, die sie bei BMW Kattenstroth erhalten haben, werden sie am 6. Juli auf einer Berufsmesse in der Hauptschule Nord präsentieren.

Quelle: Stadt Gütersloh – Zentrale Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis