Energiewechsel

Gütersloh: Weltstadtmusik mit Jitka Šuranská – Am Sonntag im Angenete-Garten

Pressemeldung vom 13. Juli 2015, 12:25 Uhr

Gütersloh (gpr). Wie das Land so die Menschen und ihre Lieder: die liebliche Region Mähren im Südosten Tschechiens ist ein bedeutendes Weinanbaugebiet. Aus der Nähe zu Ungarn und den wilden Karpaten kommen am Sonntag, 19. Juli, um 16.30 Uhr temperamentvolle Elemente zur Weltstadtmusik in den idyllischen Angenete-Garten vor der Galerie Siedenhans und Simon. Starke Frauenstimmen und virtuose Geigen sind besondere Merkmale der mährischen Volksmusik. Jitka Šuranská ist beides: sowohl eine anmutige Sängerin als auch eine herausragende Geigerin. Das Konzert beginnt um 16.30 Uhr. Der Fachbereich Kultur und Sport der Stadt Gütersloh weist schon jetzt darauf hin, dass das Konzert bei Dauerregen in das Forum der Stadthalle verlegt wird. Ein weiterer Termin der kleinen, aber feinen Konzertreihe ist am 30. August. Der Eintritt ist frei.

Quelle: Stadt Gütersloh – Zentrale Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis