Energiewechsel

Gütersloh: Zwei Kollegen der Berufsfeuerwehr erfolgreich beim Triathlon in Roth

Pressemeldung vom 22. Juli 2011, 08:42 Uhr

Gütersloh (gpr). Sportlich sind sie – die Mitarbeiter der Feuerwehr! Oliver Eichstädt und Werner Klink , Angehörige der Berufsfeuerwehr, haben das jetzt in der mittelfränkischen Stadt Roth auch unter Beweis gestellt.

Das Rother Sportereignis war früher unter dem Namen „Ironman Roth“ bekannt und wird gleichzeitig auch als „Firefighter-Weltmeisterschaft“ gewertet.
Ein halbes Jahr bereiteten sich

Werner Klink und Oliver Eichstädt auf dieses Event vor. Es standen immerhin beachtliche 3,8 km Schwimmen im Main-Donau-Kanal, 180 km Radfahren auf einem Rundkurs mit drei Bergen und ein 42,195 km-Marathonlauf auf dem Programm der beiden. Nach zwölfeinhalb Stunden kamen sie dann erschöpft aber stolz und glücklich ins Ziel. Geschätzte 180.000 Zuschauer begleiteten die Veranstaltung.

Quelle: Stadt Gütersloh

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis