Energiewechsel

Hansestadt Herford: WeserWerre Ticket wird eingeführt

Pressemeldung vom 14. Juli 2016, 13:21 Uhr

Das Sozialticket für Einkommensschwache wird zum 1.August 2016 eingeführt. Das WeserWerre Ticket ist eine Monatskarte, sie kostet 35 Euro (statt regulär 90 Euro) und gilt im gesamten Nahverkehrsraum der Kreise Herford und Minden-Lübbecke. Anspruchsberechtigte Herforderinnen und Herforder, die das WeserWerre Ticket nutzen möchten, können ab Donnerstag 14.Juli 2016 in der Bürgerberatung eine Kundenkarte erhalten. Die Kundenkarte ist kein Fahrticket, sie berechtigt aber zum Erwerb des WeserWerre Tickets.

Für die Kundenkarte prüft die Bürgerberatung zunächst die Identität und die Anspruchsberechtigung der Bürgerinnen und Bürger.

Dafür müssen Ausweispapiere und Anspruchsnachweise (wie z.B. Arbeitslosengeld II, Grundsicherung, Asylbewerberleistungsgesetz, Sozialhilfe) vorgelegt werden. Erst dann wird die Kundenkarte ausgestellt. Die Kundenkarte gilt je nach Leistungsbescheid, längstens aber 6 Monate.

Das WeserWerre Ticket ist erhältlich beim Busfahrer, bei den üblichen Vorverkaufsstellen und der Mobilitätsberatungen der OWL Verkehr GmbH in der Rennstr.44 in Herford.

Quelle: Hansestadt Herford

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis