Energiewechsel

Hattingen: JeKi-Kinder aus Hattingen tauchen ein in die Welt der Magie

Pressemeldung vom 1. Juni 2011, 13:51 Uhr

Hattingen/Oberhausen. Im Rahmen der Aktion „Magische Musik-Tour“ besuchen Darsteller und Musiker des Musicals „WICKED – Die Hexen von Oz“ verschiedene Grundschulen im Ruhrgebeit, die das musikpädagogische Programm „Jedem Kind ein Instrument“ umsetzen. Am Donnerstag, den 9. Juni sind Mitglieder des „WICKED“-Ensembles in der Grundschule Winz- Niederwenigern in Hattingen.

Von Mitte Mai bis Anfang Juli 2011 stellen Kindern aus Dortmund, Essen, Hamm, Hattingen, Oberhausen, Recklinghausen und Schwelm ihre Arbeit vor und umgekehrt. Dabei sind je ein Musicaldarsteller und ein Musiker des Orchesters für eine Stunde zu Gast bei einem JeKi-Ensemble der beteiligten Grundschulen. Bei diesen Unterrichtsbesuchen können die Schüler gemeinsam mit den Profis musizieren und die Künstler mit Fragen zum Theaterleben, dem Berufsbild Musiker und natürlich der Zauberwelt von Oz löchern.

Im Vorfeld haben die Grundschulensembles sich auf die Tour vorbereitet und ganz unterschiedliche, magische Musikstücke erarbeitet: Von Harry Potter bis zur Zauberflöte reicht die musikalische Bandbreite. Roberta Valentini, die im Musical die grüne Hexe Elphaba spielt, ist von der Aktion begeistert: „Ich finde es toll, dass „Jedem Kind ein Instrument“ vielen Grundschülern ermöglicht, die fantastische Welt der Musik für sich zu entdecken. Wir wollen die Kinder für das Theater begeistern und auch zeigen, dass Musik viel mehr als nur Hobby sein kann.“Die „Magische Musik-Tour“ endet am 7. Juli 2011 mit einer Veranstaltung im Stage Metronom Theater in Oberhausen. Alle beteiligten JeKi- Ensembles präsentieren dort einen kurzen Ausschnitt aus ihrem Repertoire. Anschließend tauchen sie gemeinsam mit Lehrern und Eltern in die Hexenwelt von Oz ein und erfahren bei einer technischen Vorführung, dass Theaterhandwerk keine Hexenkunst ist.

Jeki:
„Jedem Kind ein Instrument“ wird auch nach der Kulturhauptstadt RUHR.2010 im Ruhrgebiet fortgesetzt. Das im Jahr 2007 von der Kulturstiftung des Bundes, dem Land Nordrhein-Westfalen und der Zukunftsstiftung Bildung in der GLS Treuhand e.V. initiierte Programm geht damit im kommenden Sommer ins fünfte Jahr seines Bestehens. In 42 Städten des Ruhrgebiets nehmen derzeit insgesamt rund 55.000 Kinder in 641 Grundschulen am Programm teil.

WICKED:
Die Hexen von Oz versetzt das Publikum in eine fantastische Welt voller Magie, Hexenkraft und Zauberei. Im Mittelpunkt dieses mitreißenden Hexenwerkes steht die außergewöhnliche Freundschaft zweier Hexen und ihre Liebe zu dem gleichen Mann. Das Musical bietet eine opulente und eindrucksvolle Inszenierung, die die üblichen Dimensionen eines Bühnenstückes weit übertrifft.

Schwebende Hexen, fliegende Kreaturen und geheimnisvolle Zauberapparaturen rauben dem Publikum den Atem. Diese magischen Effekte sowie die vielschichtigen Charaktere machen WICKED – Die Hexen von Oz zum internationalen Publikumsmagneten. Die Show hat weltweit bisher über zwei Milliarden US Dollar eingespielt und mehr als 21 Millionen Zuschauer verzaubert.

Quelle: Hattingen – Presse- und Informationsbüro

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis