Energiewechsel

Hattingen: Mit dem Ferienspaß aktiv vor Ort

Pressemeldung vom 20. Juli 2011, 12:06 Uhr

Hattingen/Ruhr. In wenigen Tagen starten die lang ersehnten Sommerferien und für diejenigen, die noch keine ausgereiften Ferienpläne geschmiedet haben, hat der städtische Fabereich Jugend noch unterschiedlichste Ferienspaßaktionen im Angebot.

Kids, die sich ihre individuellen, coolen T-Shirts mit lockeren Sprüchen, Lieblingsbands oder was auch immer gestalten wollen, können dies beim Druck-Workshop „Pimp my Shirt“ im Haus der Jugend. Karten gibt es auch noch für die Skatetour de Rollkultur, die Schmuckwerkstatt, den Kreativworkshop „Mut zum Hut“ und für die Fahrradtour de Ruhr mit Klärwerksbesichtigung in Essen-Burgaltendorf und anschließendem Picknick. Die Kinder, die sich einmal die Hauptfeuer- und Rettungswache nebst Feuerwehrwagen von innen ansehen wollen, haben dazu am 10. August kostenfrei, nach vorheriger Anmeldung, die Gelegenheit. Artistenträume werden in der vierten Ferienwoche beim Zirkus Sperlich wahr, spätestens bei der großen Zirkusgala der Ferienspaßkinder am 19. August. Mitfahrgelegenheiten gibt es noch für die Tagesfahrten zum Kinderfreizeitpark Irrland-Kevelaer und zu den Karl-May-Festspielen, wo in diesem Jahr „Winnetou und das Halblut“ auf dem Programm steht. Nachwuchs-Streetart-Künstler lernen alles Wissenswerte rund um die Spraydose beim Graffiti-Workshop kennen und Hattingens Fußballmädchen können noch in der sechsten Ferienwoche im Mädchen-Fußballcamp mitkicken.
Die Broschüre mit dem kompletten Ferienspaß-Programm gibt’s im Internet unter www.hattingen.de auf den Seiten des Fachbereichs Jugend.

Die Karten gibt es montags bis donnerstag, zwischen 8.30 und 15.30 Uhr und freitags zwischen 8 und 12 Uhr in der Bahnhofstraße 48, Zimer 212. Telefonische Informationen und Kartenreservierungen unter den Telefonnummern 204 4226, 204 4227 und 204 4222.

Quelle: Hattingen – Presse- und Informationsbüro

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis