Energiewechsel

Hattingen: Musikschule spielt beim Altstadtfest mit

Pressemeldung vom 4. Juli 2011, 14:53 Uhr

Hattingen/Ruhr. Das diesjährige Altstadtfest wird wieder unter großer Beteiligung der Musikschule und ihren Kooperationspartnern gestaltet. „Da die Bühne am Krämersdof weggefallen ist, musizieren die Schüler aus dem Bereich des Projekts ‚Jedem Kind ein Instrument‘ am Samstag auf der Kirchplatzbühne“, darauf weist Musikschulleiter Peter Brand hin. Zusammen mit dem Seniorenorchester werden die Kinder eigene Arrangements von Kinderliedern spielen. „Alle Kinder, die in den verschiedenen Orchestern Kunterbunt an den Grundschulen spielen, werden ihr Können präsentieren. Sicherlich wird dann auch der Song aus dem Musical ‚Wicked‘ dabei sein, den die Kinder vor zwei Wochen gemeinsam mit den Musicaldarstellern eingeübt haben“, so Peter Brand.

Am Samstag Nachmittag wird die Concert Band des Gymnasiums Holthausen mit neuen Stücken auf dem Kirchplatz um 16.30 Uhr auftreten. Das Blasorchester wird von Musikschulleiter Peter Brand geleitet und hat einige neue Stücke, wie ein Coldplay Medley oder Auszüger aus der West Side Story im Programm.

Zum Abschluss des Altstadtfestes am Sonntagabend auf dem Kirchplatz spielen die „Jungen Hattinger Sinfoniker“. „Dieses Orchester, ein Zusammenschluss von Musikschule, Gymnasium Waldstraße und Holthausen ist aus dem kulturellen Leben Hattingens nicht mehr weg zu denken. Mittlerweile fungiert das Orchester auch als EN – Kreisorchester. Es spielen mehrere Jugendliche aus den umliegenen Städten mit“, so Peter Brand. Geleitet wird das Orchester von den erfahrenen Dirigenten Wolf Dieter Schäfer und Bernd Wolf. Insgesamt nehmen so wieder über 100 jugendliche Musikerinnen und Musiker am Altstadtfest teil und präsentieren ihr Können

Quelle: Hattingen – Presse- und Informationsbüro

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis