Energiewechsel

Hattingen: Taekwondo-Gruppe Haus der Jugend bietet Selbstverteidigungskurs für Frauen

Pressemeldung vom 19. April 2017, 15:36 Uhr

Die Taekwondo-Gruppe Haus der Jugend bietet einen Selbstverteidigungskurs an. Der Kurs beginnt am 27. April und findet bis zum 18. Mai immer donnerstags in der Zeit von 18 bis 20 Uhr statt. Angesprochen sind Frauen im Alter von 16 bis 50 Jahre. Die Kosten betragen 20 Euro, ermäßigt 10 Euro.

Die Vorteile von Kampfsport-Kenntnissen im Alltag liegen auf der Hand: Eine energische Körpersprache, wenn es darauf ankommt. Ein Gefühl für die eigenen Kräfte. Die Sicherheit, Techniken zu beherrschen, wenn jemand die persönlichen Grenzen missachtet. All das sind Dinge, die für die Taekwondo-Trainer/innen vom Haus der Jugend selbstverständlich sind.

Doch Selbstverteidigung im Alltag ist etwas anderes als „normale“ Takewondo-Techniken. So wollen die Trainerinnen und Trainer (allesamt Schwarzgurt-Träger/innen) in ihrem Selbstverteidigungskurs für Frauen grundsätzliche Fragestellungen klären: Was genau beinhaltet der „Notwehrparagraf“ im Strafgesetzbuch? Was sind die schmerzhaften Schwachstellen eines Menschen? Wie geht man in Kampfstellung?

Die Trainerinnen und Trainer können ab dem ersten Termin am 27. April auf die unterschiedlichen Kenntnisse und körperlichen Gegebenheiten der Teilnehmerinnen eingehen und im Verlauf der Trainingseinheiten Grundtechniken der Selbstverteidigung vermitteln: Wir befreie ich mich aus einer Umklammerung? Wie trete oder schlage ich effektiv? Wie benutze ich Alltagsgegenstände um Angriffe abzuwehren? Aufgrund des Trainingsablaufes wurde das Alter auf 16 bis etwa 50 Jahre eingegrenzt.

Niemand soll das Training als „Superwoman“ verlassen, welche sich mutig in gefährliche Situationen jeglicher Art stürzen wird. Manchmal ist es vielleicht die beste Wahl, sich so schnell wie möglich vom Ort des Geschehens zu entfernen. Aber selbst lautstarkes „Auf sich aufmerksam machen“ will gelernt sein. Außerdem verbessern die Übungen die körperliche Fitness und helfen, die eigenen Fähigkeiten realistisch einzuschätzen.

Es sind noch Plätze frei. Interessierte werden darum gebeten, Name und Telefonnummer bei der Anmeldung anzugeben.

Nähere Informationen gibt es dienstags bis freitags zwischen 14 und 21 Uhr im Haus der Jugend bei Nadine Rosemeyer unter (02324) 950846 und Andreas Schmitt unter (02324) 950846 oder per E-Mail an hdj@hattingen.de.

Quelle: Stadt Hattingen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis