Energiewechsel

Hattingen: Verantwortung in der Philosophie

Pressemeldung vom 6. Juni 2011, 14:44 Uhr

Hattingen/Ruhr. Das Philosophische Cafe der vhs Hattingen lädt am Sonntag, 5 Juni 2011 um 11:15 Uhr ins Alte Rathaus ein. Wie immer geht es um zeitgenössische Themen.
Im laufenden Semester geht es um Verantwortung, wer hat oder bekommt sie? Derrida kann ohne Zweifel als einer der einflussreichsten Theoretiker der letzten Dekaden des 20. Jahrhunderts bezeichnet werden. Dies gilt nicht nur für die Erkenntnisbereiche der Sprache und der Ästhetik sondern auch für Ethik und Politik. Seine Überlegungen zur Verantwortung zeigen, in welch origineller Art Derrida dem bis dahin Gedachten neu Aspekte und Akzente hinzufügt.

Verantwortung, schreibt er, ist etwas, das wir uns nicht bewusst wählen, sondern zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie uns „zufällt“. Sie begegnet uns ähnlich einer neuen Freundschaft, auf die wir stets nur sehr eingeschränkt Einfluss nehmen können. Sie geschieht uns mit und durch einen anderen, dessen Handeln, Fühlen und Denken wir nie voraussehen können.

Der Eintritt ins Alte Rathaus kostet 4 Euro. Wie immer ist keine Anmeldung bei der vhs notwendig.

Quelle: Stadt Hattingen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis