Energiewechsel

Hattingen: Weihnachtskonzert der städtischen Musikschule – „Nun singet und seid froh“

Pressemeldung vom 18. Dezember 2014, 15:42 Uhr

„Das traditionelle Weihnachtskonzert mehrerer Ensembles der Hattinger Musikschule findet in diesem Jahr am Samstag, 20.12.14 um 18.00 Uhr in der Johanneskirche, Uhlandstr. unter dem Titel „Nun singet und seid froh“ statt.

Wie schon in den Vorjahren musizieren das Kammerorchester, das Ensemble „Sonatino“ und die Blockflötenspielkreise “ Scherzando“ und „Concertino“ sowie Solisten unter der Leitung von Musikschuldozentin Christiane Büscher.

In dem abwechslungsreichen, stimmungsvollen Programm erklingen neben Weihnachtsmusik aus aller Welt z.B. Sätze aus der Almira-Suite von Georg Friedrich Händel. Das Orchester spielt außerdem u.a. den „Slawischen Tanz“ von A. Dvorak, die Blockflötenensembles musizieren neben typischer Weihnachtsmusik auch „Preis und Anbetung“ von J.Rheinberger.

Traditionsgemäß werden auch die besonders weich klingenden, selten gespielten Gemshörner mit alter Musik zum Fest sowie verschiedene Lieder aus aller Welt zu hören sein. .Auch die moderne weihnachtliche Musik kommt nicht zu kurz: so wird in diesem Jahr u.a. der fröhliche Weihnachtsschlager „Let it snow“ gespielt.

Das Konzert endet mit einem gemeinsam musizierten und gesungenen Schlusslied.

Der Eintritt ist frei.

Quelle: Hattingen – Presse- und Informationsbüro

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis