Energiewechsel

Hemer: Das Christkind zu Besuch bei den Ihmerter Waldfüchsen

Pressemeldung vom 22. Dezember 2016, 15:52 Uhr

Ein Morgen bei den Waldfüchsen der Kindertageseinrichtung in Ihmert, startete bei den Kindern und Erzieherinnen in dieser Woche wie jeden Tag bei frostigen Temperaturen: dick verpackt in mehrere Schichten Kleidung, Mütze uns Schal. Auf den Weg in den Wald wurden wunderschöne Eiskristalle an Stöcken oder Laub entdeckt, das in einen Frostmantel gehüllt war. Doch eines war anders an dem vermeintlich „normalen“ Tag. Am beliebten „Krötenplatz“, einem Waldstück, das die Kinder u.a. gerne aufsuchen, um dort ihren Tag zu verbringen, endeckten diese noch etwas ganz anderes: Ein geschmückter kleiner Tannenbaum, mit Lichtern und einer Nikolausmütze, die die kleine Tanne vielleicht vor der Kälte schützen sollte? Und unter dem Tannenbaum, siehe da, waren viele Geschenke, vielleicht vom Christkind, gar‘?

Quelle: Stadt Hemer

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis