Energiewechsel

Hemer: Kleine Räuber freuen sich über „fleißige Handwerker“

Pressemeldung vom 18. Januar 2013, 08:57 Uhr

Spontanes Ständchen beim offiziellen Spatenstich für U3-Anbau an der städtischen Kindertageseinrichtung am Birkenweg gesungen

„Wer will fleißige Handwerker sehen…“ – die kleinen Räuber der städtischen Kindertageseinrichtung am Birkenweg fanden den Bagger in ihrem „Garten“ natürlich besonders toll. Der hatte aber einen wichtigen Auftrag: Das Gelände für den neuen U3-Anbau ebnen. Die Räuberhöhle wird nämlich vergrößert; genauer gesagt wird mit dem Anbau für die U3-Betreuung nun begonnen. Neben einem Gruppenraum werden in dem neuen „Höhlenarm“ ein Nebenraum, ein Sanitärbereich mit Pflegebereich und ein Ruheraum auf rund 105 Quadratmetern Grundfläche entstehen. Abgeschlossen werden soll die rund 162.000 Euro teure Maßnahme im Juli diesen Jahres. Die Nachwuchssängerinnen und -sänger der KTE freuten sich dann vor allem, zusammen mit BM Michael Esken, dem ersten Beigeordneten Guido Forsting sowie der technischen Dezernentin Andrea Wolf und Mitgliedern des Kinder- und Jugendhilfeausschusses den ersten Spatenstich vorzunehmen.

Quelle: Stadt Hemer

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis