Energiewechsel

Hemer: Nicht nur Kanufahrten, Kochduelle und ein Fußballturnier bei „Ferien in Hemer“

Pressemeldung vom 11. Juli 2011, 14:06 Uhr

Traditionelle Angebote des Jugendamtes für Daheimgebliebene –
Anmeldungen sind ab Montag, 18. Juli, möglich

Wer schwingt gerne Kochlöffel und „duelliert“ sich dabei friedlich? Wer möchte
gegen das runde Leder kicken und Turniersieger werden? Auch Wackelbilder
können bei den traditionellen Angeboten des Jugendamtes bei „Ferien in
Hemer“ selbst entworfen werden – und Flüsse wollen im Kanu paddelnd
erkundet werden. Bei „Ferien in Hemer“ werden auch viele kleine Sherlock
Holmes gesucht, die einen ganzen Tag Detektiv spielen und ihre eigenen Fälle
lösen.

Für alle daheimgebliebenen Kinder und Jugendliche ist garantiert ein attraktives
Freizeitprogramm dabei. Aber aufgepasst: Die Teilnehmerzahl ist bei einigen
Ferienangeboten begrenzt. Weg vom Fernseher und hin zur Anmeldung, um
einen der begehrten Plätze zu ergattern. Anmeldebeginn ist am Montag, 18.
Juli. An diesem Tag werden alle Anmeldungen persönlich im Jugend- und
Kulturzentrum am Park (JuK), Parkstraße 3, 1. Etage, Zimmer 13 in der Zeit von
8 bis 12 Uhr und 14 bis 16.15 Uhr entgegengenommen.

Quelle: Stadt Hemer

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis