Energiewechsel

Hemer: Volksbegehren „Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung G9 – jetzt!“

Pressemeldung vom 17. Januar 2017, 12:32 Uhr

Die Unterschriftenlisten zu dem Volksbegehren „Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung, G9 jetzt!“ liegen vom Donnerstag, 2. Februar, bis Mittwoch, 7. Juni, im Rathaus der Stadt Hemer aus. „Wir bereiten uns darauf ähnlich vor, wie auf eine Wahl“, erklärt Bürgerbüroleiter Jörn Knipping. Wer also „abstimmen“ möchte, kann dazu das bekannte Wahlbüro in der 1. Etage am Hademareplatz 44, Zimmer 106, während der Öffnungszeiten aufsuchen: montags von 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, dienstags bis donnerstags von 8 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr. Außerdem wird es möglich sein, sich an den Sonntagen 19. Februar, 26. März, 30. April und 28. Mai zwischen 8 und 12 Uhr in die Unterschriftenlisten einzutragen. Unterschreiben dürfen Stimmberechtigte ab 18 Jahren, weshalb – auch zur Identitätskontrolle – der Personalausweis oder Reisepass vorgelegt werden muss.

Die Stimmberechtigung richtet sich nach der Wahlberechtigung für Landtagswahlen. An gleicher Stelle wird die Stadt Hemer das so genannte Wählerverzeichnis, die Übersicht der Eintragungsberechtigten, von Dienstag, 24. Januar, bis Freitag, 27. Januar, zur Einsicht bereithalten. „Hier kann dann jeder Stimmberechtigte die Richtigkeit und Vollständigkeit seiner Daten überprüfen“, so Knipping.

Aufsuchen wird das Wahlbüro am 2. Februar morgens auch Hemers Bürgermeister Michael Heilmann, um sich direkt in die Liste einzutragen: „Ich unterstütze das Volksbegehren G9, weil die Entwicklung von Kindern zu selbständigen Erwachsenen Freiraum und Zeit benötigt. Sie sollte nicht nur an Kriterien wie möglichst schnelle Schul-Durchlaufzeit und der Abiturabschlussnote gemessen werden.“

Weitere Informationen zum Volksbegehren und zu den Möglichkeiten einer „Stimmabgabe“ finden Sie auf der Homepage der Stadt Hemer unter www.hemer.de/g9.

Quelle: Stadt Hemer

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis