Energiewechsel

Herford: Übergabe Förderbescheid für Wentworth Kaserne

Pressemeldung vom 1. Dezember 2016, 15:41 Uhr

Bundesbauministerin Barbara Hendricks hat der Hansestadt Herford heute den Förderbescheid über 3,4 Millionen Euro für die Entwicklung der Wentworth Kaserne zum Bildungscampus übergeben.

In Berlin empfing sie Bürgermeister Tim Kähler, den 1.Beigeordneten Dr. Peter Maria Böhm und den Geschäftsführer der Stadtentwicklungsgesellschaft Norbert Landshut. Herford ist eine von bundesweit 17 Kommunen, die eine Förderung im Rahmen „Nationale Projekte des Städtebaus“ erhält. „Wir freuen uns sehr über diese Förderung“, erklärte Bürgermeister Tim Kähler bei der Übergabe im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB). “ Die 3,4 Millionen Euro sind der Startschuss für die Entwicklung des Bildungscampus. In den kommenden Jahren wollen wir auf dem Campus 1000 neue Arbeitsplätze schaffen“, so Kähler. Mit den Fördermitteln soll die Sanierung der ersten drei Gebäude auf dem geplanten Bildungscampus angeschoben werden. Mit dem Bundesprogramm „Nationale Projekte des Städtebaus“ zeichnet das BMUB seit 2014 herausragende Projekte des Städtebaus aus. Die Hansestadt Herford erhält bereits zum 2.Mal eine Förderung aus diesem Bundesprogramm.

2015 bekam die Stadt 3,2 Millionen Euro für die Sanierung und Modernisierung der Markthalle.

Quelle: Herford

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis