Energiewechsel

Herzogenrath: Das neue Moses-Denkmal kommt mit Verzögerung

Pressemeldung vom 16. Juli 2015, 14:56 Uhr

Ursprünglich war die Enthüllung des neuen Moses-Denkmals in Herzogenrath für Mitte August diesen Jahres vorgesehen. Trotz vorheriger intensiver Prüfung hat sich aber herausgestellt, dass das freundlicherweise von den Nivelsteiner Sandwerken kostenlos gelieferte Material nicht zur Herstellung der geplanten Skulptur geeignet ist. Zwischenzeitlich konnte passendes Material, das ebenfalls aus dem Nivelsteiner Sandsteinbruch stammt, besorgt werden.

Durch diese Umstände kann der zunächst vorgesehene Zeitpunkt für die Enthüllung des neuen Moses, der 15. August 2015, nicht eingehalten werden. Die verbindliche Festlegung eines neuen Termins kann erst nach Fertigstellung der Skulptur erfolgen.

Die Bürgerstiftung bittet bei allen Beteiligten, Sponsoren, Spendern und sonstigen Unterstützern des „Moses 3-Projektes“ um Verständnis und bedankt sich bei allen ganz herzlich.

Quelle: Stadt Herzogenrath

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis