Energiewechsel

Herzogenrath: Karlheinz Böhm bedankt sich bei der Herzogenrather Bevölkerung

Pressemeldung vom 19. Juli 2011, 09:59 Uhr

In einem Brief an Bürgermeister Christoph von den Driesch bedanken sich
Almaz und Karlheinz Böhm bei den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt
Herzogenrath für ihre Spendenbereitschaft. Nur durch die großartige
Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger war es möglich, die Summe von
24.449 EUR zu sammeln. Mit diesen Spendengeldern kann die Anano Mitae
Higher Primary School gebaut werden. Der Neubau bietet Platz für über
1.000 Kinder und soll ihnen den Zugang zu Wissen und Kultur ermöglichen.
Sie haben so die Möglichkeit, den Weg aus der Armut zu beschreiten und
ein eigenständiges und unabhängiges Leben zu führen. Bürgermeister
Christoph von den Driesch: „Den an mich gerichteten Dank möchte ich an
die Spender weitergeben.“

Quelle: Stadtverwaltung Herzogenrath

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis