Energiewechsel

Herzogenrath: Unterbringung von schutzsuchenden Menschen

Pressemeldung vom 29. März 2017, 16:14 Uhr

Die Sporthalle an der Geilenkirchener Straße, die ab Januar 2016 aus der sportlichen Nutzung herausgenommen und in eine Wohnanlage für Flüchtlingsfamilien umgewandelt werden musste, konnte zwischenzeitlich ihrer eigentlichen Nutzung wieder zugeführt werden.

Für die dort untergebrachten Menschen konnte im Laufe des Jahres 2016 privater Wohnraum akquiriert werden, so dass die Halle seit Ende 2016 als Flüchtlingsunterkunft nicht mehr benötigt wurde.

Nach erfolgtem Rückbau der Wohneinheiten, und der Wiederherstellung des Ursprungszustands konnte den Vereinen, dem Stadtsportverband, als auch den betroffenen Schulen die Sporthalle ab Montag, den 13.03.2017, wieder für die sportliche Nutzung zur Verfügung gestellt werden.

Quelle: Stadt Herzogenrath

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis