Energiewechsel

Hilchenbach: Kein Matsch-Feeling bei PUSH im Park

Pressemeldung vom 1. Juli 2016, 13:59 Uhr

So hatten sich das Veranstalterteam mit der U-Zing-Crew des PUSH e. V. und das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach am 25. Juni eigentlich nicht vorgestellt. Die Entscheidung das Event „PUSH im Park“ ins Jugendcafé NoLimits nach Dahlbruch zu verlegen fiel dem Organisatoren rund um Sven Jung und Sebastian Ahlering nicht leicht, war aber alternativlos. Der Regen hatte den Pumptrack in eine Seenlandschaft verwandelt und das Biken unmöglich gemacht.

Um niemanden im Regen stehen zu lassen, zog die Crew spontan nach Dahlbruch um und präsentierte dort die geplanten Konzerte. Der Kulturelle Marktplatz trumpfte als flexibler Gastgeber, dank netter Nachbarn! Atmosphäre kam also trotzdem auf, insbesondere wegen der stimmungsvollen Feuertonnen, der kulinarischen Bewirtung mit HotDogs und den großartigen Bands. Die Zweitplatzierten im SPH-Bandcontest und „Special Opener“ Dirtsheets aus Hilchenbach legten eine super Live-Show hin und wurden vom Publikum gefeiert. So energisch und expressiv ging es dann auch mit Nummerfünf! aus Siegen weiter, die mit deutschem Punkrock die Minibühne rockten. Eine geballte Ladung Punkrock bekam das Publikum von Davy Jones aus dem Sauerland auf die Ohren, bevor die Dead Beat Boogies aus Köln mit einem Gebräu aus Blues, Boogie und Surf die Veranstaltung krönten.

Beim geselligen Ausklang zur „After-Show-Party“ war keiner traurig über das versäumte „Matsch-Feeling“ im Park. Unterstützt wurde das Event von Create Music NRW, dem Kreisjugendring Siegen-Wittgenstein und regionaler Sponsoren. In Kürze wird die U-Zing-Crew die jungen Hilchenbacher Biker im Mountainbike-Camp vom 8. bis 10. Juli auf dem Giller mit Downhill-Trails entschädigen. Hier gibt es noch wenige Plätze!

Weitere Informationen können im Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach, Heike Kühn, Telefon 02733/288124, eingeholt werden.

Quelle: Stadt Hilchenbach

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis