Energiewechsel

Hochschule Ostwestfalen-Lippe: Rundum gut beraten: Hotline und WhatsApp-Beratung zum Studienstart

Pressemeldung vom 29. Mai 2017, 16:45 Uhr

Fragen klären auf die schnelle Art: Ab sofort können sich Studieninteressierte wieder an die kostenlose Hotline der Hochschule OWL wenden. Zusätzlich gibt es in diesem Jahr auch erstmals eine Beratung über WhatsApp.

Pünktlich zum Start der Bewerbungsphase für das Wintersemester 2017/2018 bietet die Hochschule OWL wieder eine Bewerber-Hotline und erstmalig auch einen WhatsApp-Dienst an. Hier werden allgemeine Fragen rund um das Studium oder die Bewerbung beantwortet.

Viele Studienbewerberinnen und -bewerber haben vorab Fragen zum Bewerbungsverfahren oder brauchen den Rat des Immatrikulationsamtes und der Zentralen Studienberatung – genau hier sollen die neuen Nummern eine schnelle, persönliche und unkomplizierte Erstberatung ermöglichen. „WhatsApp ist einer der meistgenutzten Kommunikationskanäle unter Schülerinnen und Schülern, deshalb beantworten wir nun auch auf diesem Wege Fragen rund ums Studium“, so Michael Wilk, Leiter des Immatrikulationsamtes. „Selbstverständlich steht unsere Tür jederzeit weiterhin für persönliche Gespräche offen.“ Sollte eine ausführliche, individuelle Beratung gewünscht oder notwendig sein, stehen je nach Thematik zum Beispiel die Zentrale Studienberatung, das International Office oder die Fachbereiche zur Verfügung.

Ab dem 29. Mai sind montags bis freitags, jeweils von 9 bis 16 Uhr, die Telefonnummern geschaltet. Unter der kostenlosen Nummer 0800 / 464 769 5 erreichen die Schülerinnen und Schüler die Hotline-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter persönlich. Schneller und noch einfacher können Fragen über 0177 / 495 797 8 bei WhatsApp beantwortet werden.

Alle Nummern auf einem Blick:

Kostenlose Hotline für Studieninteressierte: 0800 / 464 769 5

WhatsApp: 0177 / 495 797 8

Einen Überblick über das Studienangebot der Hochschule OWL, Infos zum Bewerbungsverfahren und Entscheidungshilfen bei der Studienwahl gibt es unter www.hs-owl.de/studistart

Quelle: Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis