Energiewechsel

Höxter: Gedenktag für die Opfer des Nationalsoziallismus am 27. Januar 2013 um 17.00 Uhr, im Forum Jacob Pins

Pressemeldung vom 22. Januar 2013, 16:20 Uhr

Die Stadt Höxter richtet in Zusammenarbeit mit der Jacob Pins-Gesellschaft den internationalen Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus Sonntag, 27. Januar 2013,17.00 Uhr, im Forum Jacob Pins aus.
Das Forum Jacob Pins hat sich in den vergangenen Jahren sehr intensiv mit der jüdischen Geschichte in unserer Stadt auseinandergesetzt. Auf Anregung des damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog wird seit 1996 jeweils der 27. Januar eines Jahres als Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus auch in Deutschland begangen. Am 27. Januar 1945 waren die Überlebenden des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau von der anrückenden Roten Armee befreit worden. Dieser Tag soll ein Tag der Erinnerung an das Leiden und die Vernichtung jüdischen Lebens in Deutschland sein.

In diesem Jahr wird der Gedenktag von Schülern des König-Wilhelm-Gymnasiums gestaltet. Sie befassen sich mit dem Thema: „Keine Opfer ohne Täter – der Nationalsozialismus und seine Auswirkungen in Höxter“.

Quelle: Höxter – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis