Energiewechsel

Kamp-Lintfort: Stadtsportfest der Grundschulen

Pressemeldung vom 5. Juli 2011, 15:26 Uhr

Bei bestem Wetter trafen sich die Kamp-Lintforter Grundschulen auf der Sportanlage des SV Alemania Kamp, um ihre jeweilige Stadtmeisterin oder den Stadtmeister im leichtathletischen Dreikampf und im Staffelwettbewerb zu ermitteln. Bei den einzelnen Wettkämpfen waren die Schülerinnen und Schüler mit Feuereifer dabei und ärgerten sich, wenn die eigene Bestmarke nicht erreicht wurde. Besonderes lautstark ging es bei den Staffelwettbewerben zu. Hier zeigten die einzelnen Schulen einen starken Teamgeist und standen „wie ein Mann“ hinter ihren Mitschülern und Mitschülerinnen. Das eingespielte Team der Grundschullehrerinnen und -lehrer sowie der Helfer sorgte für einen reibungslosen und zeitgerechten Ablauf der Wettkämpfe. In diesem Jahr überragend die Mädchen deutlich die Jungen, denn nur 3 Teilnehmerinnen konnten die 1000-Punkte-Marke knacken. Mit 1116 Punkten war Viviane Sattler von der Ernst-Reuter-Schule die erfolgreichste Sportlerin an diesem Tag, gefolgt von Majda Terzic mit 1105 Punkten von der Overbergschule und Edina Habibovic mit 1038 Punkten von der Ebertschule. Bei den Jungen lag Felix Lufen mit 959 Punkten von der Overbergschule vorn.

Bürgermeister Dr. Landscheidt und Frau Ebling als Leiterin des Amtes für Schule, Jugend und Sport nahmen die anschließende Siegerehrung gemeinsam vor. Sie übergaben allen teilnehmenden Kindern eine Freikarte für das Spaßbad Pappelsee und den ersten 10 eines jeden Jahrganges eine Urkunde. Sie wurden von Schulleiter Peter Schiffler unterstützt.

Quelle: Stadt Kamp-Lintfort

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis