Energiewechsel

Kamp-Lintfort: Verabschiedung bei der Stadt Kamp-Lintfort

Pressemeldung vom 1. Juli 2015, 15:31 Uhr

Nach über 20 Jahren bei der Stadt Kamp-Lintfort heißt es für Waldemar Lamm: süßes Nichtstun. Ab heute beginnt für den gelernten Elektriker die Altersrente. 1993 kam Lamm von Kasachstan nach Kamp-Lintfort. Nach einer Tätigkeit als Hausmeister im Übergangsheim an der Boegenhofstraße ist er seit 1994 in der Elektrogruppe beim Servicebetrieb ASK beschäftigt. Dezernent Martin Notthoff dankte dem langjährigen Mitarbeiter für die geleistete Arbeit und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute.
Quelle: Stadt Kamp-Lintfort

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis