Energiewechsel

Kleve: Blühende Paradiese öffnen ihre Pforten im Mai

Pressemeldung vom 15. Mai 2017, 15:04 Uhr

Gartenliebhaber und die, die es werden wollen, können an den nächsten Wochenenden die privaten Gartenoasen im Kleverland kennen lernen. So öffnen am 20. und 21. Mai die Gärten Theinert in Kleve und der Reidelhof-Garten in Goch. Am 21. Mai kann man außerdem die Blüten- und Farbenpracht in den Gärten Deckers in Kleve-Keeken, Abbing in Huisberden und Jansen-Look in Hau bewundern. Am Himmelfahrtstag, dem 25. Mai sind die Gärten Beyershof in Hau, gARTen Atelier Peters in Asperden, Deckers in Keeken sowie der Bruchergarten in Uedemerbruch geöffnet. Außerdem lädt „Viller the Garden“ zum Besuch ein, ein Garten in Goch-Viller, der in diesem Jahr erstmalig an der Aktion teilnimmt. Am Sonntag, den 28. Mai kann man die Gärten Imig-Gerold, gARTen Atelier Peters, Deckers, Lichtenberger und Plaza Alfonto sowie Schepers und Viller the Garden besuchen. Außerdem ist der Garten des B.C. Koekkoek-Haus geöffnet. Die Öffnungszeiten sind von 11 bis 17 Uhr, der Eintrittspreis beträgt 3 € pro Person. Nähere Informationen zu den Gärten und weitere Termine gibt es in einem Flyer, der bei Wirtschaft & Tourismus Stadt Kleve GmbH am Opschlag, im Rathaus Bedburg-Hau und im Infozentrum Moyland ausliegt oder unter www.gaertenkleverland.de.

Quelle: Kleve Marketing GmbH & Co. KG

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis