Energiewechsel

Kleve: Jeden Samstag die Geschichte der Schwanenstadt erleben

Pressemeldung vom 10. Juni 2011, 14:14 Uhr

Wöchentliche Stadtführungen durch Kleve

Wer kennt es nicht, das mächtige Reiterdenkmal zwischen Marstall und
Schwanenburg: Der Große Kurfürst (1640-1688) reitet hier persönlich. Zur
Feier der 300jährigen Verbindung des Herzogtums Kleve mit
Brandenburg-Preußen (1609-1909) kam sogar Kaiser Wilhelm II. in die
Schwanenstadt und enthüllte das Denkmal, das zunächst auf dem Kleinen
Markt stand. Mehr über den Großen Kurfürsten, über die Klever Geschichte
und über weitere Sehenswürdigkeiten kann man bis 01. Oktober jeden Samstag
beim Stadtrundgang der Kleve Marketing erfahren. Die ca. 1,5-stündige
Führung startet samstags um 11.00 Uhr an der Touristinfo in der
Werftstraße 1. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Kosten betragen
4 € pro Person.

Quelle: Kleve Marketing GmbH & Co. KG

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis