Energiewechsel

Kleve: Kindertheater-Tipp – Die drei Räuber

Pressemeldung vom 20. Februar 2015, 08:42 Uhr

KLEVE. Mit den drei Räubern, inszeniert vom Westfälischen Landestheater, setzt der Fachbereich Kultur der Stadt Kleve am Mittwoch, den 25. Februar, um 15.30 Uhr (Einlass 15 Uhr), in der Stadt Kleve sein Kindertheater fort. In dem Stück für Kinder ab 5 Jahren, überfallene drei grimmigen Räuber mit ihren schwarzen Mänteln und den hohen Hüten gerne Kutschen und berauben die Reisenden. Wirklich sehr schreckliche Kerle. Aber eines Tages treffen sie auf die kleine Tiffany, die ihre Eltern verloren hat und in ein Waisenhaus gebracht werden soll. So nehmen die Schurken, anstelle von Perlen, Ketten und Edelsteinen, das kleine Mädchen mit in ihre Höhle. Tiffany bringt zunächst die Räuberhöhle auf Vordermann, bevor sie das Leben der Drei völlig durcheinander wirft. Allerdings wächst Tiffany den finsteren Gesellen so sehr ans Herz, dass sie sich schließlich zum Guten bekehren lassen: Sie befreien auch die anderen unglücklichen Kinder aus dem Waisenhaus, kaufen für sie ein prächtiges Schloss und gründen schließlich eine ganze Stadt. Ein wunderbares Märchen von drei bösen Räubern, die erst Angst und Schrecken verbreiten und schließlich durch ein kleines Mädchen zum Guten geführt werden. Seit seinem Erscheinen 1962 wurde der Kinderbuchklassiker weltweit über 2,5 Millionen Mal verkauft und in 26 Sprachen übersetzt. Karten für dieses Kindertheater sind noch im Bürgerbüro der Stadt Kleve, Minoritenstraße 1, Tel. 02821/84-600, zum Preis von 4 Euro oder an der Tageskasse erhältlich.

Quelle: Stadt Kleve

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis