Energiewechsel

Kleve: Osterferien mit Räubern, Burgfrauen und Wikingern!

Pressemeldung vom 21. März 2017, 15:57 Uhr

Kleve Wirtschaft & Tourismus bietet attraktives Ferienprogramm für Kinder

Damit die Osterferien nicht langweilig werden, bietet Kleve Wirtschaft & Tourismus ein buntes Programm für Kinder.

Los geht’s am Mittwoch, den 12. April mit der Kinderführung „Klever Räubern auf der Spur“. Was haben die Räuber früher ausgeheckt und wo haben sie sich getroffen? Wie wurden sie schließlich geschnappt und wo eingesperrt? Es geht um allerlei Verbrechen der Vergangenheit und zum Abschluss dürfen die unerschrockenen Teilnehmer ein altes Verlies in der Schwanenburg erkunden. Die Tour beginnt um 10.30 Uhr am Narrenbrunnen (Kleiner Markt) und endet nach 90 Minuten an der Schwanenburg. Die Teilnahme ist für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren geeignet und kostet 5 €.

Bei der Entdeckertour durch die Schwanenburg am Dienstag, den 18. April können Kinder im Grundschulalter die Burg vom Gewölbekeller bis in den Speicher im Schwanenturm erkunden und hören spannende Geschichten von Rittern, Burgfrauen und Herzögen. Nach Ablegen der Ritterprüfung erhält jedes Kind eine Wundertüte! Die Führung beginnt um 10.30 Uhr am Tor zum Innenhof der Burg, dauert ca. 2 Stunden und kostet 5 € pro Kind.

Beim Ferienerlebnistag Wikinger mit der NABU Naturschutzstation e.V. am Donnerstag, den 10. April können Kinder zwischen 8 und 12 Jahren in die abenteuerliche Welt der Wikinger eintauchen, lernen Überlebenstipps, werden Hütten bauen und einen wertvollen Wikingerschatz suchen. Beim Lagerfeuer werden alte Wikingersagen erzählt und knuspriges Stockbrot gebacken. Das Programm dauert von 10 bis 16.30 Uhr und kostet 12 € pro Kind. Für alle Touren ist eine Anmeldung bei Kleve Wirtschaft & Tourismus unter Tel.: 02821/895090 erforderlich.

Quelle: Kleve Marketing GmbH & Co. KG

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis