Energiewechsel

Kleve: Segway Sightseeing in Kleve

Pressemeldung vom 20. Juni 2011, 12:01 Uhr

Zusätzlich zum sehr umfassenden Stadtführungsprogramm der Kleve Marketing zu Fuß, mit dem Bus oder dem Fahrrad werden ab sofort auch geführte Erkundungstouren durch Kleve und Umgebung mit Segways angeboten.

Am Donnerstag, den 23. Juni haben Interessierte erstmalig die Möglichkeit, das spaßige Elektromobil auszuprobieren. Mit Stadtführer Jens Werner geht es vorbei an den Rindernschen Kolken, entlang des Altrheins bis zum Johanna-Sebus-Denkmal. Auf dem Rückweg ist die Schleuse in Brienen zu sehen und anschließend können noch ein paar Runden durch den Forstgarten gedreht werden. Zu Beginn der Tour gibt es selbstverständlich eine Einweisung zur Handhabung der Segways, die bis zu 20 km/h fahren. Schon nach kurzer Zeit kann man sich mit dem Gefährt wie ein Profi bewegen und auf eine abwechslungsreiche und spannende Tour in Kleves schöne Umgebung machen. „Da Segway fahren aktuell im Trend liegt, sind wir stolz, dass wir es jetzt auch in Kleve anbieten können“, sagt Karina Binn vom Kleve Marketing.

Die Rundfahrt beginnt um 11.00 Uhr am Alten Landhaus im Forstgarten (Joseph-Beuys-Allee 1) und dauert ca. 2 Stunden inklusive Einführung der Firma Fit 4 SEG. Als Eröffnungsangebot bietet die Kleve Marketing einen Spezialpreis von 55 € pro Person, Anmeldung ist aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl bei Kleve Marketing (Tel.: 02821/895090) unbedingt erforderlich. Gruppen können die Tour auf Anfrage zum Preis von 59 € pro Person flexibel buchen.

Quelle: Kleve Marketing GmbH & Co. KG

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis