Energiewechsel

Königswinter: Schöffenwahl in Königswinter

Pressemeldung vom 23. Januar 2013, 09:00 Uhr

Im ersten Halbjahr 2013 werden bundesweit die Schöffen und Jugendschöffen für die Amtszeit von 2014 bis 2018 gewählt. Gesucht werden in unserer Gemeinde insgesamt 15 Frauen und Männer, die für die Strafkammern bei dem Landgericht Bonn und für die Schöffengerichte bei den Amtsgerichten Bonn (gemeinsames Schöffengericht Bonn und Königswinter) als Erwachsenenschöffen als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen.

Ebenso werden für die Jugendstrafkammern sowie für das gemeinsame Jugendschöffengericht Bonn bei dem Landgericht Bonn insgesamt 8 Frauen und Männer als Jugendhauptschöffen benötigt.

Gesucht werden Bewerberinnen und Bewerber, die in der Gemeinde wohnen und am 01.01.2014 zwischen 25 und 69 Jahre alt sein werden. Wählbar sind deutsche Staatsangehörige, die die deutsche Sprache ausreichend beherrschen müssen. Wer zu einer Freiheitsstrafe von mehr als sechs Monaten verurteilt wurde oder gegen wen ein Ermittlungsverfahren wegen einer schweren Straftat schwebt, die zum Verlust der Übernahme von Ehrenämtern führen kann, ist von der Wahl ausgeschlossen.

Interessenten, sowohl für das Schöffenamt in Erwachsenenstrafsachen, als auch für das Amt eines Jugendhauptschöffen, bewerben sich bis zum 31. März 2013 bei der Stadt Königswinter, Vorstandsbüro und Recht, Frau Oldenburg, Tel. 02244/889308. Das Bewerbungsformular kann von der Internetseite www.schoeffenwahl.de heruntergeladen oder bei Frau Oldenburg angefordert werden. Sie steht ebenfalls für Rückfragen zur Verfügung.

Quelle: Stadt Königswinter

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis