Energiewechsel

Königswinter: Vorschulische Beratung und Förderung

Pressemeldung vom 27. Februar 2015, 11:12 Uhr

Die Stadt Königswinter führt zusammen mit den Grundschulen für die Erziehungsberechtigten der Kinder, die in zwei Jahren, also zum Schuljahr 2017/2018, schulpflichtig werden, zwei Informationsabende durch. Die Schulpflicht betrifft die Kinder, die bis zum Beginn des 30. September 2017 das 6. Lebensjahr vollendet haben werden. Hierbei soll über die Schulpflicht, das Schulfähigkeitsprofil und über die Bedeutung der deutschen Sprache informiert werden. Die Einladungen an die in Königswinter wohnhaften Erziehungsberechtigten wurden Ende Februar verschickt. Die Erziehungsberechtigten, die in den Einzugsbereichen der nächstgelegenen Grundschulen Königswinter, Niederdollendorf und Oberdollendorf wohnen, werden zum Termin am Donnerstag, dem 12. März 2014, 19.00 Uhr, in die Aula der Grundschule Königswinter- Niederdollendorf -Longenburgschule-, Friedenstraße 20-22, eingeladen. Die Erziehungsberechtigten, die in den Einzugsbereichen der nächstgelegenen Grundschulen Heisterbacherrott, Stieldorf, Oberpleis und Ittenbach wohnen, werden im Termin am Dienstag, dem 10. März 2014, 19.00 Uhr, im Forum der Grundschule Königswinter-Oberpleis -Sonnenhügel-, Humboldtstr. 3, informiert. Hiermit wird an diese Termine hingewiesen und diejenigen, die entweder nicht in Königswinter wohnhaft sind, aber ihre Kinder an hiesigen Schulen anmelden möchten, oder die versehentlich keine Einladung erhalten haben sollten, herzlich dazu eingeladen. Selbstverständlich können Sie auch den jeweils anderen Termin nehmen, wenn Ihnen ansonsten die Teilnahme nicht möglich wäre.

Quelle: Stadt Königswinter

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis