Energiewechsel

Krefeld: Am 16. Juli wieder Trödelmarkt „Kitsch, Kunst & Co.“ in Krefeld

Pressemeldung vom 7. Juli 2011, 12:17 Uhr

Karten-Vorverkauf ab Samstag 09. Juli im Großmarktbüro

Für den nächsten Trödelmarkt auf dem Krefelder Sprödentalplatz unter dem Motto
„Kitsch, Kunst & Co.“, der am Samstag, 16. Juli, stattfindet, beginnt der Vorverkauf
der Einzelplätze am Samstag, 9. Juli, im Büro des Großmarktes an der Oppumer
Straße 175. Es werden maximal zwei Standkarten an jeden Interessenten
abgegeben. Von 9 bis 11 Uhr können die Karten für Asphaltplätze erworben
werden. Anschließend werden bis 13 Uhr die Karten für nummerierte Rasen-
beziehungsweise Schotterplätze verkauft. Falls noch Restkarten vorhanden sind,
können diese ab Montag, 11., bis Freitag, 15. Juli, jeweils von 9 bis 10 Uhr im
Großmarktbüro sowie am Donnerstag, 14. Juli, auch nachmittags von 17 bis 18 Uhr
dort erworben werden.

Beim Vorverkauf werden asphaltierte Standplätze und nummerierte, entsprechend
beschilderte Rasenplätze verkauft. Die Rasenplätze werden mit vier Metern
Frontlänge zum gleichen Preis wie drei Meter Asphaltplätze angeboten. Die
Gebühren für einen Standplatz betragen 30 Euro. Ferner wird gleichzeitig mit dem
Standgeld eine Reinigungskaution in Höhe von 20 Euro erhoben. Die Kaution wird
am Markttag zwischen 16 und 18 Uhr zurückgezahlt, wenn der Standplatz
ordnungsgemäß gesäubert wurde.

Die nicht nummerierten Rasenplätze entlang der Umzäunung können am Freitag,
15. Juli, ab 9 Uhr auf dem Sprödentalplatz mit Holzpflöcken und Kordelband
abgesteckt werden. Die Standgebühr für abgesteckte Trödelplätze wird am
Veranstaltungstag von der Marktaufsicht kassiert. Weitere Informationen gibt es
vom Anrufbeantworter telefonisch unter 02151 861865 sowie im Internet unter
www.krefeld.de/kitschkunstundco.

Quelle: Stadt Krefeld

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis