Energiewechsel

Krefeld: Ausstellung in Krefeld zum 50-jährigen Bestehen des Anwerbeabkommens

Pressemeldung vom 20. Juli 2011, 13:37 Uhr

Die Volkshochschule und das Integrationsbüro der Stadt Krefeld planen eine
Ausstellung anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Anwerbeabkommens
zwischen Deutschland und der Türkei. Im Oktober 1961 unterzeichneten die
Staaten ein Abkommen zur Anwerbung von Arbeitskräften aus der Türkei. Zu
Wirtschaftswunderzeiten kamen so zahlreiche Menschen als Gastarbeiter auf Zeit
nach Westdeutschland. Nach 50 Jahren lebt inzwischen vierte Generation in
Deutschland. Für die Ausstellung in der VHS ab den 25. September werden
Geschichten und Material wie Fotos, Zeitungsartikel, Erinnerungsgegenstände aus
dem Leben der ersten Generation gesucht. Interessierte können sich an das
Integrationsbüro unter der Telefonnummer 02151 861590 an die
Integrationsbeauftrage Meltem Söylemez wenden.

Quelle: Stadt Krefeld

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis