Energiewechsel

Krefeld: Ausstellungseröffnung und Party im Museum Haus Esters in Krefeld

Pressemeldung vom 15. Juli 2011, 14:48 Uhr

Die marokkanische Künstlerin Latifa Echakhch hat das 14. Mies van der Rohe
Stipendium der Kunstmuseen Krefeld 2011 erhalten. Die Auszeichnung ist mit
5000 Euro dotiert und mit einer Ausstellung im Museum Haus Esters verbunden.
Unter dem Titel „Von Schwelle zu Schwelle“ zeigt sie Installationen und Objekte,
die eigens mit dem Bezug zur Bauhaus-Villa entstanden sind.

Zur Eröffnung am Freitag, 15. Juli, um 19 Uhr sprechen Oberbürgermeister Gregor
Kathstede und Dr. Martin Hentschel, Direktor der Krefelder Kunstmuseen, die
Laudatio hält Rein Wolfs, Kunsthalle Fridericianum, Kassel. Im Anschluss findet im
Haus Esters eine Party für die Besucher statt. Das Mies van der Rohe-Stipendium
2011 bildet einen Höhepunkt der Aktivitäten zum 125. Geburtstag von Ludwig
Mies van der Rohe (1886-1969) in Krefeld.

Quelle: Stadt Krefeld

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis