Energiewechsel

Krefeld: Bauarbeiten auf der Blumentalstraße beginnen Mitte August

Pressemeldung vom 27. Juli 2011, 09:48 Uhr

Verkehrsteilnehmer müssen mit Behinderungen rechnen

Die Fahrbahn der Blumentalstraße wird ab dem 15. August im Bereich von
Nassauerring bis Grüner Dyk erneuert. Gleichzeitig werden die Radwege im
Bereich von Weggenhofstraße bis Talstraße auf der südwestlichen Seite sowie der
Geh- und Radweg auf der nordöstlichen Seite von Hausnummer 57 bis
Gahlingspfad umgebaut. Die Kosten liegen bei rund 740 000 Euro. Die Arbeiten
sollen Ende Oktober beendet sein. Währenddessen müssen Verkehrsteilnehmer
mit Behinderungen rechnen. Ortskundige Verkehrsteilnehmer sollten diesen
Bereich meiden. Von der Moerser Straße in Richtung Nassauerring wird der
Verkehr auf der Blumentalstraße auf einer Spur fahren können. In der
Gegenrichtung wird der Verkehr umgeleitet.

Die Sanierung der Blumentalstraße wird, um die Bauzeit zu verkürzen, in zwei
Bauabschnitte von Grüner Dyk bis Gahlingspfad und von Nassauerring bis
Gahlingspfad aufgeteilt. In der ersten Phase wird die Fahrbahn auf der
nordöstlichen Seite von Grüner Dyk bis Gahlingspfad saniert. Zur gleichen Zeit
wird die Fahrbahn von Nassauerring bis Eichental auf der südwestlichen Seite
einschließlich des Radweges von Weggenhofstraße bis Eichental erneuert.

Nach Beendigung der ersten Bauphase wird die Fahrbahn von Gahlingspfad bis
Nassauering sowie von Eichental bis Grüner Dyk einschließlich des Radweges von
Eichental bis Talstraße neu hergestellt. Abschließend wird der Geh- und Radweg
von Ende Hausnummer 57 bis Gahlingspfad gemacht. Die Arbeiten des Abschnitts
der Blumentalstraße von Grüner Dyk bis Moerser Straße erfolgt wegen
Kanalbauarbeiten erst in 2012.

Die von den Straßenbauarbeiten betroffenen Buslinien werden wie folgt
umgeleitet: In Fahrtrichtung „Krefeld Hauptbahnhof“ beziehungsweise „Fischeln,

Grundend“ nach Bedienung der Haltestelle „Krüllsdyk“ weiter geradeaus Breiten
Dyk, rechts Moerser Straße bis zur Kreuzung Blumentalstraße und weiter den
normalen Linienweg. In Gegenrichtung erfolgt keine Linienwegänderung.

Die Haltestelle „Breiten Dyk“ wird in Richtung Fischeln auf den Breiten Dyk hinter
die Einmündung Dahlerdyk verlegt. Die Haltestellen „Dahlerdyk“ und „Grüner Dyk“
können für die Dauer der Umleitungsmaßnahme in Richtung Fischeln nicht bedient
werden.

Quelle: Stadt Krefeld

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis