Energiewechsel

Krefeld: Dank an die Tagesmütter und Tagesväter für ihre Arbeit

Pressemeldung vom 13. Juli 2011, 14:43 Uhr

Bei bestem Sommerwetter bedankten sich Oberbürgermeister Gregor Kathstede
und der Vorsitzende des Kinderschutzbundes Krefeld, Dietmar Siegert, bei den
Tagesmüttern und Tagesvätern für ihre Arbeit. Auf Einladung des Fachbereiches
Jugendhilfe und Beschäftigungsförderung und des Deutschen Kinderschutzbundes
Krefeld hatten sich rund 60 Krefelder Tagesmütter und Tagesväter mit „ihren“ 190
Kindern auf den Weg in den Zoo gemacht und sorgten samt Kinder- und
Krippenwagen für ein buntes, lebendiges Bild, das den erfolgten Ausbau der
Kindertagespflege anschaulich verdeutlichte. Durch den stetig steigenden Bedarf
an Betreuungsangeboten war auch eine Steigerung der Anzahl der Pflegepersonen
erforderlich geworden.

Die Tagesmütter Bettina Rongen und Anne Riebesam wurden stellvertretend für
alle anderen Tagespflegepersonen geehrt und bekamen einen Blumenstrauß.
Langjährig tätige und neue Tagesmütter und Tagesväter waren der Einladung
gerne gefolgt und verbrachten einen schönen Tag im Zoo. Sie nutzten auch die
Gelegenheit, sich auszutauschen und freuten sich über eine Rose als Anerkennung
für ihre Tätigkeit in der Kinderbetreuung.

Quelle: Stadt Krefeld

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis