Energiewechsel

Krefeld: Ehemaliger Theater-Chordirektor Johannes Lohberg ist gestorben

Pressemeldung vom 22. Juni 2011, 09:36 Uhr

Der ehemalige Chordirektor des Theaters Krefeld und Mönchengladbach, Johannes
Lohberg, ist im Alter von 91 Jahren am Freitag, 10. Juni, verstorben.
Der gebürtige Krefelder war fast 44 Jahre am Gemeinschaftstheater beschäftigt.
Ihm wurde im Jahr 1985 das Krefelder Stadtsiegel für sein ehrenamtliches
Engagement in Sport verliehen. Das Bundesverdienstkreuz am Bande erhielt
Lohberg im Jahr 2000 für seine Verdienste im kulturellen Bereich. Bis zuletzt blieb
Lohberg dem Theaters Krefeld und Mönchengladbach als Ehrenmitglied
verbunden.

Johannes Lohberg, meist nur Hans genannt, hatte seinen ersten Vertrag am
Stadttheater im Oktober 1946 erhalten. Chordirektor wurde er 1949, und dies
blieb er über 40 Jahre. Erst 1990, nachdem er das übliche Pensionsalter mit 71
Jahren längst überschritten hatte, gab er am Gemeinschaftstheater sein
Abschiedskonzert. Lohberg war Dirigent, Komponist und Buchautor. Zudem
engagierte er sich besonders für den Schwimmsport, zählte 1971 zu den
Gründungsmitgliedern der Schwimmsportfreunde Krefeld und führte den Verein
als sportlicher Leiter. Im Stadtsportbund war er außerdem viele Jahre lang
Fachschaftsleiter für den Schwimmsport.

Quelle: Stadt Krefeld

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis