Energiewechsel

Krefeld: Ferienangebote am Krefelder Umweltzentrum

Pressemeldung vom 27. Juli 2011, 09:43 Uhr

Unter dem Thema „Indianer, Aborigines und Pygmäen – Leben im Einklang mit der
Natur“ bietet das Krefelder Umweltzentrum verschiedene Projekte für Schüler in
den Sommerferien an. Bei dem ersten Projekt am Montag, 29. August, und
Dienstag, 30. August, können Schüler ab der angehenden vierten Klasse von 10
bis 15.15 Uhr unter anderem eine Lehmkochstelle bauen, kochen und Erdfarben
herstellen. Die Teilnahmegebühr beträgt 45 Euro, Mitglieder des
Naturschutzbundes erhalten eine Ermäßigung von 50 Prozent.

Die Projekte zwei und drei finden von Mittwoch, 31. August, bis Freitag, 2.
September, statt. Es wird gespielt, gekocht und geschminkt. Außerdem geht es um
Modelle von Behausungen. Projekt zwei findet an diesen Tagen von 10.30 bis
13.30 Uhr, Projekt drei von 14.30 bis 17.30 Uhr statt. Teilnehmen können Kinder
ab der angehenden zweiten Klasse. Die Teilnahmengebühr beträgt jeweils 38 Euro,
Mitglieder des Naturschutzbundes erhalten eine Ermäßigung von 50 Prozent. Es
wird gebeten, unempfindliche Kleidung, Pausenbrote und Getränke mitzubringen.
Die Projekte finden im Krefelder Umweltzentrum, Talring 45, statt. Weitere
Informationen und Anmeldungen sind möglich unter der Telefonnummer 02151
618700 oder im Internet unter www.umweltzentrum-krefeld.de.

Quelle: Stadt Krefeld

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis