Energiewechsel

Krefeld: Führerscheinstelle Krefeld bleibt am Montag geschlossen

Pressemeldung vom 15. Januar 2013, 11:54 Uhr

Dritte Führerschein-Richtlinie wird umgesetzt

Die Führerscheinstelle in der Straßenverkehrsabteilung der Stadt Krefeld ist am kommenden Montag, 21. Januar, ganztägig geschlossen. Die Schließung ist notwendig, da für die Umsetzung der dritten Führerschein-Richtlinie die Verfahrenssoftware umgestellt und getestet werden muss. An diesem Tag können daher keine Anträge entgegen genommen oder Führerscheine ausgegeben werden.

Gemäß der neuen Richtlinie gelten ab dem 19. Januar in Deutschland und in den anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union neue Vorgaben für den Führerschein und die Fahrerlaubnisklassen. Ziel ist es, insbesondere das Nebeneinander unterschiedlicher nationaler Regelungen mit mehr als 110 verschiedenen Führerscheinen in Europa zu beenden. Die Führerscheinstelle weist ausdrücklich darauf hin, dass mit den neuen Bestimmungen keine Verpflichtung zum Umtausch alter Führerscheine einhergeht.

Eine detaillierte Übersicht der neuen, europaweit gültigen Fahrerlaubnisklassen steht im Internet unter www.bmvbs.de/Führerschein2013.

Quelle: Stadt Krefeld

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis