Energiewechsel

Krefeld: Kinderbuchreihe „Ohren aufgeklappt!“ endet nächste Woche

Pressemeldung vom 30. März 2017, 16:13 Uhr

Mit Franziska Gehms Zeitreisegeschichte „Pullerpause im Tal der Ahnungslosen“ am Dienstag, 4. April, und Liesel Willems Nachdenkgeschichten „Anna ist stark“ am Mittwoch, 5. April, geht in der nächsten Woche die Kinderbuchreihe „Ohren aufgeklappt!“ des Niederrheinischen Literaturhauses Krefeld für dieses Jahr zu Ende. Beide Veranstaltungen sind ausgebucht. Viele Krefelder Kinder haben dann fünf Nachmittage lang Schriftstellerinnen und Schriftsteller mit ihren Geschichten kennengelernt – von Neuerscheinungen bis hin zu Kinderbuchklassikern, die vor mehr als 20 Jahren erstmals erschienen. Dank finanzieller Unterstützung durch Literatur in Krefeld e.V. und den Lionsclub Krefeld-Rheintor waren in diesem Jahr eine opulente Auswahl und eine Lesung mehr als sonst möglich. Die Reihe wird seit 2003 von „Der andere Buchladen“ und Kinderbuchverlagen unterstützt. Das Niederrheinische Literaturhaus Krefeld ist eine Einrichtung des Kulturbüros. Die 16te Auflage der Reihe ist für die Fastenzeit 2018 geplant.

Quelle: Niederrheinisches Literaturhaus Krefeld

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis