Energiewechsel

Krefeld: Krefelder Tanz-Koproduktion auf drei Kontinenten aufgeführt

Pressemeldung vom 16. Juni 2011, 09:13 Uhr

Das Kulturbüro der Stadt Krefeld brachte 2007 mit dem Festival „fused – TanzKunst
in Krefeld“ NRW-Choreographen mit Krefelder Bildenden Künstlern zusammen.
So entstand in Zusammenarbeit der Compagnie CocoonDance mit dem Krefelder
Video- und Installationskünstler Ralph Goertz das Stück „Dating your enemy“, das
2007 in der Fabrik Heeder seine Uraufführung feierte. Dieses Stück, eine
Koproduktion des Kulturbüros, schreibt inzwischen eine Erfolgsgeschichte. Nach
der Uraufführung folgten rund 30 Gastspiele in Europa und Südamerika. Die
nächste Station für das in Bonn beheimatete Ensemble ist in dieser Woche nun
Asien. Das Duett ist zum „3. International Pocket Dance Festival“ in Seoul/Korea
eingeladen. „Von diesem Erfolg ist das Kulturbüro gleichermaßen begeistert wie
die Choreographin der Compagnie Rafaële Giovanola“, berichtet Dorothee
Monderkamp vom Kulturbüro.

Quelle: Stadt Krefeld

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis