Energiewechsel

Krefeld: Neues Servicebüro in Krefeld für das Bildungs- und Teilhabepaket

Pressemeldung vom 14. Juni 2011, 11:57 Uhr

Beraterin kommt auch in Kindergärten und Schulen

Im Seidenweberhaus ist eine Anlaufstelle für Anspruchsberechtigte von Bildungs-
und Teilhabeleistungen eingerichtet worden. In dem neuen Servicebüro für
Bildung und Teilhabe helfen elf Mitarbeiter des Fachbereichs Soziales der Stadt
Krefeld und des Jobcenters Menschen, die Ansprüche aus dem Bildungs- und
Teilhabepaket geltend machen wollen. In Krefeld haben rund 16 100 Personen
Anspruch auf die Leistung.

„Wir haben mit den Räumen optimale Voraussetzungen vorgefunden“, sagt
Beigeordneter Roland Schiffer. Die Einrichtung des Servicebüros zeigt auch schon
einen ersten, kleinen Erfolg. „Der Publikumsverkehr hat hier seit der Eröffnung
Anfang Juni stetig zugenommen“, berichtet Teamleiter Friedhelm Willuhn. Nach
der ersten Berichterstattung und der Eröffnung hat sich die Zahl der Antragssteller
bereits von 1800 auf zurzeit 2675 erhöht. „Das ist eine Quote von 17 Prozent, die
verbesserungswürdig ist“, so Schiffer. Kinder von Eltern, die Arbeitslosengeld II
oder Sozialgeld, Sozialhilfe, den Kinderzuschlag oder Wohngeld beziehen, haben
einen Rechtsanspruch auf Unterstützung beim Mittagessen, Lernförderung und
Förderung für Sport- und Kulturangebote. Für solche Ausgaben im Rahmen des
Bildungs- und Teilhabepaketes stehen der Stadt rund 5,33 Millionen Euro zur
Verfügung. „Und wir wollen diese Summe auch ausgeben“, betont der
Beigeordnete. Denn die Bundesregierung plane 2014 eine Revision des
Programms. Kommunen, die bis dahin weniger Geld als veranschlagt ausgegeben
haben, erhalten künftig entsprechend weniger Mittel.

Um die Anspruchsmöglichkeiten den Zielgruppen bewusst zu machen, berät eine
Mitarbeiterin des Servicebüros auch vor Ort in Kindergärten und Schulen die
Erzieher, Lehrer und Eltern über die neuen Möglichkeiten. Einrichtungen, die eine
solche Beratung wünschen, können sich bei dem Büro melden. Das Servicebüro

für Bildung und Teilhabe im Seidenweberhaus, Eingang St. Anton-Straße, ist
montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr, montags bis mittwochs von 14 bis 16
Uhr, donnerstags von 14 bis 17.30 Uhr geöffnet. Weitere Informationen, auch über
die Beratung in Kindergärten und Schulen, gibt es unter der Telefonnummer 02151
863164.

Quelle: Stadt Krefeld

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis