Energiewechsel

Krefeld: Notfallseelsorge auf dem Krefelder Blaulichttag

Pressemeldung vom 1. Juli 2011, 11:00 Uhr

Die Notfallseelsorge Krefeld wird sich auf dem Blaulichttag am Sonntag, 10. Juli,
vorstellen. Die Seelsorger sind rund um die Uhr in Alarmbereitschaft, um nach
schweren Unglücken, Großschadenslagen und Katastrophen sowie schwierigen
Einsätzen von Polizei und Feuerwehr zu helfen. Sie informieren auf dem
Sprödentalplatz an der Uerdinger Straße über ihre Arbeit und bieten die
Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch. Die Notfallseelsorge Krefeld wird in
Zusammenarbeit mit der Polizeiseelsorge, Stand 25, und dem Team der
psychosozialen Notfallversorgung (PSNV), Stand 26a, zu finden sein.

Der Krefelder Blaulichttag ist der größte seiner Art am ganzen Niederrhein. Knapp
1000 Teilnehmer bieten zwischen 11 und 18 Uhr den erwarteten 30 000
Zuschauern einen bunten Mix aus Aktion und Information. Ein Schwerpunkt sind
„Berufe im Blaulicht“. Schulabgänger und Berufsanfänger können sich über
Ausbildungsangebote informieren. Weitere Informationen gibt es im Internet unter
www.krefeld.de/blaulichttag.

Quelle: Stadt Krefeld

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis