Energiewechsel

Krefeld: Parkinson-Selbsthilfegruppe – Vorträge zu Wiederbelebung, Akupunktur, Psyche

Pressemeldung vom 10. Januar 2013, 13:39 Uhr

Die Selbsthilfegruppe des Deutschen Parkinson-Vereins Krefeld (dPV) lädt Interessierte am Dienstag, 15. Januar, ab 15 Uhr ins Oscar-Romero-Haus in Gartenstadt, Traarer Straße 380 ein. Dort wird Professor Dr. Werner Schregel von der Arbeitsgemeinschaft Wiederbelebung Stellung beziehen zum Thema „Wiederbelebung für jeden!?!“ Entsprechend der Empfehlungen sollen auch bei chronisch Kranken bei plötzlicher Bewusstlosigkeit und Atemstörungen die sofortige Herzdruckmassage und der Defibrillator angewendet werden. Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit, an Simulationsmodellen Hemmschwellen durch Üben von Herzdruckmassage und Defi-Einsatz abzubauen. Anschließend wird Dr. Rolf Wlasak aus Meerbusch seine Erfahrungen mit Ohr-Akupunktur bei Parkinson- Erkrankungen schildern. Die Vortragsreihe, die von der dPV-Selbsthilfegruppe Krefeld unter Leitung von Horst Landwehr konzipiert wurde, soll medikamentöse, operative und alternative Therapien bei Morbus Parkinson darstellen. Weitere Themen sind tiefe Hirnstimulation, Psyche und Medikamenten(neben)wirkung.

Quelle: Stadt Krefeld

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis