Energiewechsel

Krefeld: Sommer-Leseclub für Kinder in Krefeld hat begonnen

Pressemeldung vom 26. Juli 2011, 08:54 Uhr

Anmeldung ist in der Mediothek möglich

Während der Sommerferien können Schüler der 5. und 6. Klassen sich für den
Sommer-Leseclub 2011 anmelden. Für die 200 zur Verfügung stehenden Plätzen
konnte die Mediothek Krefeld bereits 110 Anmeldungen entgegennehmen. Ziel des
Sommer-Leseclubs ist es, Leseanreize zu schaffen und den Schülern die
Möglichkeit eines außerschulischen Engagements zu bieten. Sie sollen in den
Sommerferien mindestens drei Bücher aus einer Auswahl lesen. Das Projekt wird
von der Bürgerstiftung Krefeld finanziell unterstützt. Eine Anmeldung ist auch
ohne Eltern möglich.

Mit dem Sommer-Leseclub sollen unter anderem Kinder angesprochen werden, die
selten in ihrer Freizeitgestaltung zu einem Buch greifen. Als Mitglieder des
Sommer-Leseclubs erhalten die Schüler kostenlose Mitgliedsausweise. Mit diesen
können sie exklusiv auf den Clubbestand zugreifen. Nach erfolgreicher Teilnahme
erhalten sie ein Zertifikat und werden zu einem Abschlussfest am 19. September in
der Mediothek mit Preisverleihung eingeladen. Dafür müssen die Lese-Logbücher
bis Samstag, 10. September, eingereicht werden.

Im vergangenen Jahr haben 200 Kinder an dem Sommer-Leseclub teilgenommen,
davon etwa 130 Kinder, die zuvor die Mediothek noch nicht benutzt haben. 45
Jungen und 56 Mädchen (41 Gymnasiasten, 23 Gesamtschüler, 28 Real- und 4
Hauptschüler) haben den Club erfolgreich abgeschlossen. Nach der Aktion
meldeten sich davon 21 Kinder als „normale“ Benutzer an. Weitere Informationen
stehen im Internet unter www.mediothek-krefeld.de.

Quelle: Stadt Krefeld

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis