Energiewechsel

Krefeld: Sportausschuss beschließt Gebührenerhöhung und Schwimmbad-Jahreskarte

Pressemeldung vom 14. Juni 2011, 12:05 Uhr

Der Sportausschuss hat eine rund zehnprozentige Erhöhung der Entgelttarife für
die sportliche Vereins- und Gruppennutzung in den Eishallen und auf den offenen
Sportanlagen mit Stimmen der CDU und der SPD mit Wirkung zum 1. August 2011,
1. Januar 2012 und 1. Mai 2012 beschlossen. Zudem wurde auch eine Schwimm-
Jahreskarte ab 2012 beschlossen. Diese soll 350 Euro kosten und berechtigt für
ein Jahr zum Eintritt in alle städtischen Bäder. Sportdezernent Gregor Micus
erklärte, dass man sich bei dem Preis an den Krefelder Schwimmvereinen und
anderen Kommunen orientiert habe. „Die Jahreskarte ist sozial und lukrativ. Je
häufiger man sie nutzt, desto günstiger wird der Schwimmbadbesuch“, sagte
Micus. Durch den neuen Gebührenkatalog werden pro Jahr rund 12 500 Euro
eingespart.

Quelle: Stadt Krefeld

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis