Energiewechsel

Krefeld: Sprachen bei der VHS – Wegen gestiegener Nachfrage großes Deutschkurs-Angebot

Pressemeldung vom 14. Januar 2013, 13:22 Uhr

Englisch lernen erstmals im Selbststudium / Neue Sprache Vietnamesisch

Entgegen dem Bundestrend hält das Interesse an dem Besuch von Deutschkursen in der Volkshochschule Krefeld und Neukirchen-Vluyn (VHS) an. Damit bleibt die VHS weiterhin mit Abstand der größte Integrationskursanbieter in Krefeld und der Region. Wegen der großen Nachfrage im vergangenen Semester bietet die VHS ab Februar im neuen Programm vier Anfängerkurse an. Hinzu kommen Grundstufen- und Aufbaukurse sowie drei Deutsch-Aufbaukurse auf dem höheren Sprachniveau B2, ein Kurs auf C1-Niveau und diverse Spezialkurse, wie Grammatik und Rechtschreibung.

Im Bereich der Fremdsprachen gibt es im Frühjahrsemester fast 300 Kurse in insgesamt 25 Sprachen. Interessierte können in den unterschiedlichsten Zeitfenstern eine neue Sprache erlernen oder vorhandene Kenntnisse erweitern: Von einmal wöchentlich zwei Unterrichtsstunden über Wochenend-Kompaktkurse bis hin zum sechsstündigen täglichen Unterricht über ein bis zwei Wochen. Neben den europäischen Hauptsprachen besteht im kommenden Semester auch die Möglichkeit, Niederländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Portugiesisch, Russisch, Polnisch, Rumänisch, Kroatisch, Arabisch, Türkisch, Neuhebräisch, Persisch, Neugriechisch, Latein, Chinesisch, Japanisch, Thailändisch und erstmalig auch Vietnamesisch zu lernen.

Für Schüler der Sekundarstufe I und II hat die VHS spezielle Angebote in Englisch, Französisch, Niederländisch, Spanisch, Latein, Chinesisch und Japanisch im Programm. In diversen Ferienkursen können Teilnehmer ihre Schuldefizite aufarbeiten oder eine neue Sprache kennenlernen. Spezielle Kurse bereiten auf die Englisch-Prüfungen der Universität Cambridge in unterschiedlichen Niveaustufen des Europäischen Sprachenreferenzrahmens vor. Im neuen „Blended Learning“ in Englisch frischen Teilnehmer ihre Englischkenntnisse überwiegend im

Selbststudium auf. Sie werden über Online-Kontakt von der Kursleiterin begleitet sowie durch monatlich stattfindende Präsenzveranstaltungen in der VHS. Im landeskundlichen Programm bietet die VHS erstmalig eine Studienreise in englischer und deutscher Sprache nach Cornwall in den Osterferien an.

Anmeldungen zu den Anfänger-Sprachkursen sind ab sofort möglich bei der VHS unter Telefon 02151 862664 oder unter www.vhs.krefeld.de. Für die fortführenden Angebote ist eine vorherige Fachberatung erforderlich. Sie findet für Deutschkurse dienstags vom 29. Januar bis 19. Februar sowie donnerstags vom 31. Januar bis 21. Februar, jeweils von 16 bis 18 Uhr in der VHS statt. An den Dienstagen können sich Interessierte von 17 bis 18 Uhr auch zu den Fremdsprachen Englisch, Niederländisch und Französisch beraten lassen. An den Donnerstagsterminen gibt es von 17 bis 18 Uhr Fachberatungen zu den Aufbaukursen in Englisch, Niederländisch, Italienisch und Spanisch.

Quelle: Stadt Krefeld

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis