Energiewechsel

Krefeld: Stadtverwaltung setzt zusätzlich privaten Sicherheitsdienst im Stadtwald ein

Pressemeldung vom 1. Juni 2011, 15:27 Uhr

Damit der Stadtwald als Ort zur Entspannung und Erholung für alle Krefelder und
auswärtige Gäste erhalten bleibt, wird die Stadt Krefeld dort ab sofort wieder
zusätzliche Kontrollen durch eine private Sicherheitsfirma durchführen lassen.
Gerade an warmen Sommertagen wird der Stadtwald regelmäßig zum beliebten
Freizeittreffpunkt. Bei dieser Ansammlung von unterschiedlichsten
Nutzungsinteressen kommt es immer wieder zu Störungen, unter anderem durch
Hinterlassenschaften an Abfällen und lautstarke Auseinandersetzungen. Gemäß
der Ordnungsbehördliche Verordnung über die öffentliche Sicherheit und Ordnung
auf den Verkehrsflächen und Anlagen in der Stadt Krefeld (OBV) sind
beispielsweise Lagerfeuer, das Grillen und das Wegwerfen und Zurücklassen von
Unrat verboten.

Quelle: Stadt Krefeld

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis