Energiewechsel

Krefeld: Zertifikatsübergabe „Qualifizierung in der Kindertagespflege“

Pressemeldung vom 20. Juli 2011, 13:21 Uhr

Gerhard Ackermann, Leiter des Fachbereiches Jugendhilfe und Beschäftigungs-
förderung, und Dietmar Siegert, Geschäftsführer des Deutschen Kinderschutz-
bundes Krefeld, haben Tagespflegepersonen aus Krefeld begrüßt, die nach
Abschluss der Qualifizierung durch das Haus der Familie und das Katholische
Forum erstmals an einer Abschlussprüfung teilgenommen haben. Als Vertreter der
Weiterbildungsträger überreichten Christa Müller, Leiterin vom Haus der Familie,
und Kerstin Rau-Berthold, Fachbereichsleiterin des Katholischen Forums Krefeld-
Viersen, die Zertifikate an die 22 Absolventinnen.

Siegert ist stolz, dass so viele Tagespflegepersonen die fachlich gute
Qualifizierung von 160 Ausbildungsstunden im Rahmen der Ausbildungs- und
Prüfungsverordnung des Bundesverbandes für Kindertagespflege abgeschlossen
haben. „Damit erfüllt Krefeld bereits die Voraussetzungen nach dem
Kinderbildungsverbesserungsgesetz, das erst am 1. August in Kraft treten soll“, so
der Geschäftsführer des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB). Kathrin
Schneider-Lemke, Fachberaterin für Kindertagespflege beim DKSB, steht den
Tagesmüttern und -vätern auch nach der Ausbildung beratend zur Verfügung.

Quelle: Stadt Krefeld

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis