Energiewechsel

Kulturbüro Lünen: Heinz-Hilpert-Theater Lünen: Theater kann mehr!

Pressemeldung vom 13. Dezember 2016, 15:19 Uhr

Nicht nur in der Vorweihnachtszeit ist der Spielplan des Heinz-Hilpert-Theaters prall gefüllt! Am kommenden Donnerstag, 15.12.2016 um 20 Uhr wird dort die beliebte russische Weihnachtsrevue „Ivushka“ aufgeführt. Begeben Sie sich gemeinsam mit dem Ensemble von Chor, Ballett und Orchester auf eine spannende kulturelle Reise durch das alte Russland! Die charmante Erzählerin Natascha, begleitet die Gäste in deutscher und russischer Sprache durch das Programm. 40 KünstlerInnen, Orchester – Chor – Ballett – Artisten, 300 handgefertigte Kostüme nach Originalvorlagen. Etwa zwei Stunden der Traditionen und Brauchtümer eines Russlands zur Zeit des Zaren. Märchenhaft, rasant und akrobatisch! Tickets: 19 bis 29 € / ermäßigt 9,50 bis 14,50 €.

Nach unserem weihnachtlichen Angebot im Dezember erwartet Theaterinteressierte auch zum Jahresbeginn ein facettenreichen Programm mit Schauspiel, Konzert, Ballett, Komödie, Kabarett, Operette, Tanz- und Rhythmus-Show. Ob klassisches Theater oder einfach „nur“ gute Unterhaltung: Sie treffen im Heinz-Hilpert-Theater auf Stars und bekannte Gesichter aus Film und Fernsehen. Nachfolgend eine kleine Auswahl von Veranstaltungen aus dem aktuellen Spielplan ab Januar 2017:

Schwanensee Am Montag, 09.01.2017 um 20 Uhr bringt das Russische Klassische Staatsballett „Schwanensee“, eine alte Legende auf die Bühne des Lüner Theaters. Schon seit 130 Jahren gehört das romantische Märchen vom Prinzen Siegfried und Prinzessin Odette zu den populärsten und beliebtesten Ballettwerken weltweit. Der weiße Schwan wurde auf ewig zum Symbol des russischen Balletts. Ein Ballettgenuss für Groß und Klein! Tickets: 38 bis 52 € / ermäßigt 19 bis 26 €.

Simone Solga Die rührige Kanzlerin-Souffleuse kommt im Rahmen der Reihe Kabarett & Co. am Dienstag, 17.01.2017 um 20 Uhr nach Lünen, um Ihnen eine wichtige Mitteilung zu machen. Die Politiker unseres Landes wollen die BürgerInnen bei drängenden Entscheidungen künftig mehr mitnehmen, und wer wäre geeigneter, das Bildungsbürgertum in den Kleinkunsttempeln mit einzubinden, als Simone Solga: „Im Auftrag der Kanzlerin“. Freuen Sie sich auf einen Abend der hinterhältigen Unterhaltung und der unverblümten Beschreibung! Tickets: 18 bis 26 € / ermäßigt 9 bis 13 €.

Torquato Tasso Das Schauspiel nach Johann Wolfgang von Goethe wird am Mittwoch, 18.01.2017 um 20:00 Uhr auf der Studiobühne aufgeführt. Goethe schreibt hier eine große Parabel auf das Verhältnis zwischen Kunst und Gesellschaft, die er in seiner Doppelfunktion als Dichter und Geheimer Rat am Hof von Weimar schmerzvoll durchlitt. Angesichts der fortlaufenden Diskussionen um die Kultur in Zeiten knapper Kassen höchst aktuell! Eine Koproduktion mit dem Liebhabertheater Schloss Kochberg in historischen Kostümen mit Jürgen Larys, Susanne Hocke und Benjamin Kneser. Tickets: 18 € / ermäßigt 9 €.

Honig im Kopf Die Bühnenfassung des Til Schweiger-Kino-Hits ,,Honig im Kopf“ verbindet auf gelungene Weise traurige mit lustigen sowie tiefsinnige mit leichtfüßigen Momenten. Eine Geschichte, wie sie das Leben schreibt. Voller Liebe, Fürsorge, Angst, Trauer und Zuversicht. Erleben Sie Achim Wolff und Karsten Speck in dieser Tragikomödie am Montag, 23.01.2017 um 20 Uhr auf der Bühne des Lüner Theaters! Tickets: 14 bis 23 € / ermäßigt 7 bis 11,50 €.

Der Volksfeind Rufus Beck ist im Schauspiel „Der Volksfeind“ nach Henrik Ibsen am Donnerstag, 26.01.2017 um 20 Uhr bei uns zu Gast. Rainer Erler hält in seiner Neufassung einer „ehrenwerten Gesellschaft“ furchtlos den Spiegel vor. Das Drama sind bei ihm die Menschen selbst. Erlers Figuren waten im tiefen Morast, bis sie darin steckenbleiben. In diesem Stück trifft der Witz der Lüge auf den schleichenden Gang der Wahrheit. Das Thema: Aktueller denn je, geht es doch dabei um einen Umweltskandal… Tickets: 14 bis 23 € / ermäßigt 7 bis 11,50 €.

VIDA! ARGENTINO Das neue Showspektakel mit großem Ensemble feiert im Januar 2017 in Neuss seine Weltpremiere, bevor die Tournee die Künstler quer durch ganz Deutschland und Europa führen wird. Bereits am Mittwoch, 01.02.2017 um 20 Uhr macht das deutsch-argentinische Startänzerduo Nicole Nau & Luis Pereyra mit dem Ensemble El Sonido de mi Tierra in Lünen Station. Nach dem großen Erfolg der VIDA-Tour bringt die neue Produktion einmal mehr die Kulturgeschichte, den Zauber und das Flair Südamerikas auf die Bühne. Feurige Tanz- und Show-Einlagen, mitreißende Live-Musik, Emotion pur! Tickets: 19 bis 29 € / ermäßigt 9,50 bis 14,50 €.

Noch ein Hinweis: Die Kultrevue „Liebesperlen“ am Samstag, 04. und Sonntag, 05.03.2017 ist wieder heiß begehrt. Noch gibt es Karten. Tickets 19 bis 29 € / ermäßigt 9,50 bis 14,50 €.

Schauen Sie mal rein. Wir freuen uns auf Sie!

Infos und Ticketservice: Kulturbüro Lünen (Eingang Hansesaal), Kurt-Schumacher-Str. 41, 44532 Lünen zu den regulären Öffnungszeiten (Mo – Do 9:00 bis 16:00 Uhr, Fr 9:00 bis 12:30 Uhr), Telefon 02306 104-2299 und bei allen eventim-Vorverkaufsstellen.

Die Theaterkasse ist 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet und unter der Rufnummer 02306 104-2434 erreichbar .

Weitere Infos: http://www.luenen.de/kulturbuero/index.php

Quelle: Kulturbüro Lünen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis